Header7.jpg

Geschichte


Sklavenburg in Cape Coast

Datum

Ereignis

Ursprünge:
nach 1000

Errichtung von souveränen Kleinstaaten auf ethnischer Basis auf dem Territorium des heutigen Ghana

Geschichtliche Entwicklung:
seit 15. Jh.

Handelsniederlassungen v. Portugiesen, Niederländern, Dänen, Briten; Gold- und Elfenbeinhandel,
später Sklavenhandel

seit 1672

Beginn britischer Vorherrschaft

1683-1721

Handelsniederlassung der Brandenburger (Gross-Friedrichsburg) an der Westküste (Princes Town)

1874

Goldküste (heute: Ghana) wird britische Kronkolonie

1884

Teil des heutigen Ghana wird deutsches Schutzgebiet Togo

1896

Eingliederung der Ashanti-Region

1901

Eingliederung der nördlichen Regionen

1920

östlicher Teil Togo wird französisches Mandatsgebiet
westlicher Teil (Volta-Region) britisches Mandatsgebiet

1951/54

erste Verfassungen der Goldküste

Zeitgeschichte
1956

Erste autonome Regierung Nkrumah

1957

Unabhängigkeit, Aufnahme in die Vereinten Nationen

1960

Republik (Staatspräsident Dr. Kwame Nkrumah)

1966

Sturz Nkrumahs durch Kotoka

1966-1969

Militärregierungen Afrifa und Ankrah

1969-1972

Zivilregierung Busia

1972-1978

Militärregierung Acheampong

1978-1979

Militärregierung Akuffo

Juni 1979-Sept. 1979

Revolutionsregierung (AFRC) Fliegerhauptmann J.J. Rawlings

1979-1981

Zivilregierung Dr. Hilla Limann

31.12.1981

Revolutionsregierung Rawlings (PNDC)

1992

Volksabstimmung über neue Verfassung

1992 und 1996

Präsidentschafts- und Parlamentswahlen

7. Januar 1993

Beginn der Vierten Republik
Staatspräsident J.J. Rawlings (NDC) bis 06.01. 2001
Parlamentsmehrheit für zwei je 4-jährige Legislaturperioden:
National Democratic Congress (NDC)

7. Januar 2001

Staatspräsident John A. Kufuor (NPP)
Parlamentsmehrheit: New Patriotic Party

7. Dezember 2004

Wiederwahl von Staatspräsident John A. Kufuor (NPP)
Parlamentsmehrheit: New Patriotic Party

2008 Africa Cup of Nations in Ghana
7. Januar 2009

Staatspräsident John Atta Mills

24.07.2012 Tod des Präsidenten
25.07.2012 Vereidigung seines Stellvertreters John Dramani Mahama
8. Dezember 2012

Präsidentschafts- und Parlamentswahlen, Präsident im Amt bestätigt